Auch im Jahr 2018 wird es wieder das traditionelle Vereins- und Betriebsturnier, sowie das Freizeitturnier auf der Beachvolleyballanlage in Endingen geben.

Hier sind die Termine:

Samstag, 30.06.2018 Vereins- und Betriebsturnier

Sonntag, 1.07.2018 Freizeitturnier (Erle-Cup)

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

SPIELMODUS für die Beachvolleyballturniere

 

  • Die Startgebühr muss spätestens bis zum 31. Mai 2018 (= Meldeschluss) eingegangen sein, sonst wird die Meldung der Mannschaft nicht akzeptiert.
  • Erfolgt eine Absage nach Meldeschluss, gibt es keine Erstattung des Startgeldes, es sei denn, es kann eine Ersatzmannschaft gefunden werden.
  • Spielbeginn ist am Samstag um 10.00 Uhr und am Sonntag um 11:00 Uhr, ein Vertreter jeder Mannschaft muss eine halbe Stunde vor dem Spielbeginn zur Begrüßung anwesend sein.
  • Die Feldgröße beträgt 8x8m.
  • Ein Team muss aus mind. 4 Spielern bestehen. Es ist auch möglich mit bis zu 6 Spielern zu spielen, wir empfehlen jedoch 4 Spieler und eventuelle Auswechselspieler.
  • Es sind Damen-, Herren- und gemischte Mannschaften möglich.
  • Jeder Spieler darf nur bei einer Mannschaft pro Turnier (Vereins-, Betriebs- und Freizeitturnier) mitspielen.
  • Je nach Turnierplan qualifizieren sich mindestens die ersten beiden jeder Gruppe für die Finalspiele. Die Mannschaften, die daran nicht teilnehmen spielen ihre Platzierungen untereinander aus.
  • In der Gruppenphase wird ein Satz à 7 Minuten gespielt. Die erstgenannte Mannschaft auf dem Spielplan hat zu Beginn Aufschlag, das gegnerische Team hat die Seitenwahl.
  • Wenn das Spiel abgepfiffen wurde, wird der laufende Ballwechsel ausgespielt!
  • Bei einem Punktegleichstand wird der Satz als Unentschieden gewertet.
  • Für einen gewonnenen Satz erhält das Team 2 Punkte. Bei einem Unentschieden erhalten beide Teams 1 Punkt.
  • Diskussionen mit dem Schiedsrichter sind unnötig, es geht nur von der Spielzeit ab, in der Diskussionszeit könnte man schon wieder 2 Punkte erzielen.
  • Spielerwechsel können zwischen den Ballwechseln vorgenommen werden. Der Schiedsrichter muss davon in Kenntnis gesetzt werden, damit der folgende Ballwechsel noch nicht angepfiffen wird. Spielerwechsel müssen so schnell wie möglich erfolgen, die Uhr läuft unterdessen weiter.
  • Bei einer hoffentlich nicht auftretenden Verletzung wird der Spielbetrieb auf beiden Feldern angehalten.
  • Jeder gespielte Ball ist ein Punkt.
  • Netzroller beim Aufschlag gelten nicht als Fehler, es wird weitergespielt.
  • Netzberührung durch einen Spieler wird geahndet, wenn das Spielgeschehen beeinflusst wird und bei Berührung des Bandes an der Netzoberkante. Übertritt gilt nur als Fehler, wenn ein Gegner dadurch behindert wird.
  • Berührt der Ball die Antenne oder passiert sie außerhalb, ist der Ball aus.
  • Ein Block zählt, wie in der Halle, nicht als Ballberührung. Die Mannschaft darf nach dem Block noch ihre drei Ballkontakte ausführen.
  • Ist eine Mannschaft bei Spielbeginn noch nicht vollzählig (vier Spieler), hat sie das Spiel verloren.
  • In der Endrunde wird auf zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte gespielt. Beim möglichen dritten und entscheidenden Satz sind keine zwei Punkte Unterschied nötig, auch ein 15:14 ist möglich.
  • Die Turnierleitung behält sich Änderungen vor.

 

 Wir freuen uns auf ein faires und verletzungsfreies Turnier mit Euch!!!

 

Das Regelwerk steht hier nochmal als PDF zum Download bereit: Link

 

 

 

Herzlich Willkommen bei der Volleyball Spielgemeinschaft Endingen e.V.

 


 

Ballschule

Die VSG Endingen bietet in Kooperation mit der Grundschule eine Ballschule für Mädchen und Jungen im Alter von 4-6 (Gruppe I) und von 7-9 Jahren (Gruppe II) an.

Mehr Informationen finden Sie hier: Ballschule